Das Angebot

One-Way-Ticket ans Meer, bitte!

One-Way-Ticket ans Meer, bitte!

Start: Am 19.10.2019, Um 18:00 Uhr

Veranstalter: Elbland Philharmonie Sachsen

Ort: Rittergut Limbach / Kulturscheune

Kurzbeschreibung: Musikalische Kreuzfahrt um die Welt mit Peter Kube und dem Percussion-Duo Hendrik Gläßer und Stefan Köcher Haben Sie schon einmal an einer Kreuzfahrt teilgenommen? Und wenn ja, würden Sie es wieder tun? Getreu dem Motto „Andere gehen zur Therapie – ich muss nur zur Kreuzfahrt!“ umsegelt Peter Kube, bekannt aus dem Zwingertrio Dresden, am 19 Oktober 2019, ab 18.00 Uhr mit zahlreichen Anekdoten und witzigen Begebenheiten auf der M.S. Marimbaphon die Welt. Auf seiner Reise wird er dabei musikalisch von den beiden Offizieren Hendrik Gläßer und Stefan Köcher begleitet, die als virtuoses Percussion-Duo die Passagiere mit faszinierenden Klangfarben und unglaublich temporeichen und packenden Rhythmen begleitet und begeistert. Ob Alkohol an Bord oder Schreckschraube über Bord – Peter Kube kennt zu jeder Sachlage und Windstärke eine witzige Geschichte. Kurzum: Ein schlechter Tag auf Kreuzfahrt ist immer noch besser als ein guter Tag auf Arbeit.

Gastspiel "In Gottes eigenem Land"

Gastspiel "In Gottes eigenem Land"

Veranstalter: Landesbühnen Sachsen GmbH

Ort: Rittergut Limbach - Kulturscheune

Karten / Kontakt: Tel. 0351 8954214 Fax 0351 8954213 kasse©landesbuehnen-sachsen.de Meißner Straße 152 01445 Radebeul http://www.landesbuehnen-sachsen.de/ Außerdem gibt es Karten bei Frau Siegemund in der Bücherstube in Wilsdruff und an der Abendkasse

Kurzbeschreibung: Im Auftrag der Franckeschen Stiftungen Halle geht der lutherische Theologe Heinrich Melchior Mühlenberg im Jahr 1742 nach Pennsylvania, um die dort ansässigen deutschen Gemeinden zu betreuen. Nach seiner Ankunft in Philadelphia beginnt er mit dem Aufbau einer institutionalisierten lutherischen Kirche. Doch seine Mission durchzusetzen, ist schwerer als gedacht. Machtkämpfe zwischen unterschiedlichen religiösen Sekten, persönliche Entbehrungen, Kriege, die wechselvolle Beziehung zu dem Delawaren-Häuptling «Fliegender Pfeil» – aber auch die große Liebe zu seiner Frau, die ihm eine starke Partnerin ist, bestimmen sein Leben. Überzeugt von der Vision einer toleranten, friedlichen Gesellschaft beteiligt er sich maßgeblich an der Gründung der neuen amerikanischen Demokratie. http://www.landesbuehnen-sachsen.de/theater-radebeul/repertoire/schauspiel/in-gottes-eigenem-land-semiszenisch/

Start: 31.10.2019 15:00 Uhr