Das Angebot

Comedy-Lesung Renate B. & Anke S.

Comedy-Lesung Renate B. & Anke S.

Titel: Renate Bergmann & Anke Siefken - "Ich habe gar keine Enkel"

Veranstalter: Fr. Siegemund

Ort: Rittergut Limbach - Kulturscheune

Start: 04.02.2019 - 19:30 Uhr

Karten / Kontakt: https://www.tics-kaufen.de/index.htm https://www.buecherstube-wilsdruff.de/

Kurzbeschreibung: Es war an einem Dienstag. Ich weiß es noch ganz genau. Ich wollte mir gerade das Abendbrot machen, da schellte das Telefon. ‹Nanu›, dachte ich, wer läutet denn da um diese Zeit noch an?. Die Uhr ging schließlich schon auf sechs, da macht man doch keine Anrufe mehr. Ich meldete mich wie immer höflich und korrekt: ‹Teilnehmer Bergmann, Spandau, Guten Tag? Am anderen Ende hörte ich es atmen, und dann fragte eine Bengelstimme: Oma? Hallo, Oma! Nu rate mal, wer hier schprischt!› ‹Junger Mann, wir sind hier nicht bei Rate mal mit Rosenthal. Sagen Se, wer Sie sind und was Sie wollen und hören Sie mit dem Quatsch auf! Da fehlen einem die Worte. Spandauer Rentner werden reihenweise ausgenommen, Enkeltrickbetrüger gehen um. Aber nicht mit Renate Bergmann, denn die hat ja gar keine Enkel. Zusammen mit Ilse und Kurt sorgte sie in der Nachbarschaft für Ruhe, sichert Spuren und versucht nebenbei, Gertrud vom stattlichsten Polizisten Spandaus fernzuhalten.

Posaunenquintett

Posaunenquintett

Titel: Posaunenquintett der Elbland Philharmonie Sachsen

Veranstalter: Elbland Philharmonie Sachsen

Ort: Rittergut Limbach - Kulturscheune

Start: 31.03.2019 - 16:00 Uhr

Karten / Kontakt: Karten sind im Vorverkauf erhältlich in der Bücherstube Siegemund, Dresdner Str. 1, 01723 Wilsdruff, Tel. 035204 20730 und bei der Elbland Philharmonie Sachsen, Tel. 03525 72260 oder per E-Mail an sekretariat@elbland-philharmonie-sachsen.de.

Kurzbeschreibung: Wie viele bunte und abwechslungsreiche Klangfacetten die Posaune bereithält, können Sie mit dem Posaunenquintett um Gert Mickan, Jens Liebscher, Jürgen Kamjunke, Jörg Richter und Ralph Schmidt entdecken. Dabei werden Kompositionen unterschiedlicher Musikgenres quer durch die Musikepochen zu hören sein, so z. B. festliche Bläsermusik des Barock, Jazzklassiker und Hits der Popularmusik.

Albert Frey (trio)

Albert Frey (trio)

Veranstalter: Stiftung Leben und Arbeit

Ort: Rittergut Limbach - Kulturscheune

Kontakt: www.albert-frey.de

Infos: Albert Frey (voc, git) Burkhard Mayer-Andersson (drums) Michael Fastenrath (bass) Kostenloser Eintrit, Spenden werden erbeten

Start: 01.05.2019

Klassik im Schloss

Klassik im Schloss

Veranstalter: Elbland Philharmonie Sachsen

Ort: Rittergut Limbach - Kulturscheune

Start: 09.06.2019 - 18:00 Uhr

Karten / Kontakt: Karten sind im Vorverkauf erhältlich in der Bücherstube Siegemund, Dresdner Str. 1, 01723 Wilsdruff, Tel. 035204 20730 und bei der Elbland Philharmonie Sachsen, Tel. 03525 72260 oder per E-Mail an sekretariat@elbland-philharmonie-sachsen.de.

Kurzbeschreibung: Zu Gast: Trio Milón Mit temperamentvollen Bogenstrichen skizzieren Sigrid Penkert (Violine) und Beate Hofmann (Cello) die Atmosphäre eines Tango-Lokals in Buenos Aires. Brasilianische Lebensfreude entfesselt Wolfgang Torkler (Klavier) bei Samba mit seinem rasanten Ritt über die schwarz-weißen Tasten. Rein und betörend leuchtet der Klang der Violine im Bossa Nova am nächtlichen Strand von Ipanema. Dazu singt das Cello mit erdiger Kraft und erinnert an den morbiden Charme Havannas, der Sehnsucht und ungebrochene Lebenslust gleichermaßen weckt.

Chorkonzert

Chorkonzert

Veranstalter: Chor des Kurortes Hartha e. V.

Ort: Rittergut Limbach - Kulturscheune

Start: 16.06.2019 - 17:00 Uhr

Info: Ein sommerliches Konzert mit klassischen Werken, Volksliedern sowie Gospel und modernem Liedgut präsentiert von Chor des Kurortes Hartha e. V. Gemischter Chor „Ernst-Moritz-Arndt“ Berlin e.V. Solisten an Cello und Piano

Musik an den Höfen

Musik an den Höfen

Veranstalter: Börse Coswig

Ort: Rittergut Limbach - Kulturscheune

Karten / Kontakt: https://www.boerse-coswig.de/ Tel: 03523-700186

Start: 25.08.2019

Gastspiel "In Gottes eigenem Land"

Gastspiel "In Gottes eigenem Land"

Veranstalter: Landesbühnen Sachsen GmbH

Ort: Rittergut Limbach - Kulturscheune

Karten / Kontakt: Tel. 0351 8954214 Fax 0351 8954213 kasse©landesbuehnen-sachsen.de Meißner Straße 152 01445 Radebeul http://www.landesbuehnen-sachsen.de/

Kurzbeschreibung: Im Auftrag der Franckeschen Stiftungen Halle geht der lutherische Theologe Heinrich Melchior Mühlenberg im Jahr 1742 nach Pennsylvania, um die dort ansässigen deutschen Gemeinden zu betreuen. Nach seiner Ankunft in Philadelphia beginnt er mit dem Aufbau einer institutionalisierten lutherischen Kirche. Doch seine Mission durchzusetzen, ist schwerer als gedacht. Machtkämpfe zwischen unterschiedlichen religiösen Sekten, persönliche Entbehrungen, Kriege, die wechselvolle Beziehung zu dem Delawaren-Häuptling «Fliegender Pfeil» – aber auch die große Liebe zu seiner Frau, die ihm eine starke Partnerin ist, bestimmen sein Leben. Überzeugt von der Vision einer toleranten, friedlichen Gesellschaft beteiligt er sich maßgeblich an der Gründung der neuen amerikanischen Demokratie. http://www.landesbuehnen-sachsen.de/theater-radebeul/repertoire/schauspiel/in-gottes-eigenem-land-semiszenisch/

Start: 29.09.2019

Vernügliche Lesung

Vernügliche Lesung

Titel: Vernügliche Lesung: Wie ich meinen Apfelbaum mit mir führte mit Thomas Rosenlöcher

Veranstalter: Heimatmuseum der Stadt Wilsdruff

Ort: Rittergut Limbach - Kulturscheune

Start: 25.03.2019 - 19:30 Uhr

Karten / Kontakt: Karten sind im Vorverkauf erhältlich in der Bücherstube Siegemund, Dresdner Str. 1, 01723 Wilsdruff, Tel. 035204 20730

Kurzbeschreibung: Der Dichter und Schriftsteller Thomas Rosenlöcher entführt mit seinen prosaischen Naturbeobachtungen lust- und sehnsuchtsvoll in den Garten der Kindheit. Mit poetischer Bildkraft entsteht mittels alltäglicher Dinge wie Waschschüssel, Plumsklo, Nachtschrank oder Blümchentapete gleichsam das Paradies der Vergangenheit. Erstaunt oder auch mit Ironie nimmt er Dissonanzen im Alltäglichen als Anlass für seine literarischen Bilder, die er dem Zuhörer mal ernst und dann wieder beschaulich vorträgt. Seine Dichtungen und seine Prosa rufen längst vergessene Erinnerungen ins Gedächtnis. Sie lassen den Zuhörer aufhören und bringen ihn unterhaltsam zum Schmunzeln. Eine Veranstaltung im Rahmen des 100 jährigen Jubiläums des Heimatmuseums der Stadt Wilsdruff.